logo

Bewertung von DNA-Datenbank-Treffern

Biostatistische Bewertung von Datenbanktreffern

Die Spurenkommission hat Leitlinien für die richtige statistische Bewertung von DNA-Datenbanktreffern entworfen, die in der Zeitschrift RECHTSMEDIZIN erschienen sind:

Allgemeine Empfehlungen der Spurenkommission zur statistischen Bewertung von DNA-Datenbank-Treffern

P.M. Schneider, H. Schneider, R. Fimmers, W. Keil, G. Molsberger, W. Pflug, T. Rothämel, M. Eckert, H. Pfeiffer, B. Brinkmann (2010) Rechtsmedizin 20: S. 111-115

Ein ganz wichtiger Korrekturfaktor ist die Größe der DNA-Datenbank (DAD; i. e. S. die Zahl der Personendatensätze), die für die vergangenen Jahre wie folgt angegeben werden kann:

Monat_Jahr Zahl der Personendatensätze
12_2003 278.000
12_2004 320.000
12_2005 367.000
12_2006 439.000
12_2007 525.000
12_2008 612.000
12_2009 669.000
12_2010 713.000
12_2011 747.000
12_2012 776.000
12_2013 806.000
12_2014 833.000
12_2015 850.000

Peter Schneiders Vortrag vom Spurenworkshop in Zürich zu diesem Thema ist hier erhältlich.
Ebenfalls ist sein Excel-Sheet zu Berechnung des statistischen Beweiswerts hier erhältlich.